Begegnungschor

Berliner singen mit Geflüchteten

OHNE FESTEN TERMIN | BERLIN
Veranstalter: Begegnungschor e.V.

Merken
Gemeinsames Singen und Musizieren Ensemble

Beschreibung

Nomen est Omen: Im Begegnungschor begegnen sich Alt- und Neu-Berliner - viele aus dem arabischen und persischen Raum, aber auch aus Afrika und Afghanistan - um gemeinsam zu singen, die Kultur der anderen zu entdecken, voneinander zu lernen, Zeit miteinander zu teilen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wir sind jung und alt, haben unterschiedliche soziale und kulturelle Hintergründe - eine Vielfalt, die wir alle als Bereicherung erleben. Wir lachen viel miteinander und sind inzwischen eine große, lebendige Familie geworden. Jeder ist willkommen! Einziges Aufnahmekriterium ist die Anmeldung als Tandem aus einem Neu- und einem Alt-Berliner. Wie gut man singen kann, ist erst einmal nicht so wichtig. Wer lieber ein Instrument spielt, kann sich in den wöchentlichen Proben am Mittwochabend unserer ebenfalls international besetzten Band anschließen.

Als Begegnungschor setzen wir mit unseren Auftritten immer wieder Zeichen in der Stadt, positionieren uns für ein friedliches Miteinander aller Kulturen und gegen Misstrauen, Fremdenfeindlichkeit und Abgrenzung. Was wir nach außen tragen, leben wir auch innen: Entscheidungen über das Repertoire des Begegnungschores treffen alle Mitglieder gemeinsam und unser Vereinsvorstand setzt sich aus Alt- und Neu-Berlinern zusammen. Herausforderungen begegnen wir dadurch mit verschiedenen Perspektiven und vielfältigen Lösungsmöglichkeiten. Die künstlerische Leitung teilen sich Bastian Holze (Chor) und Michael Betzner-Brandt (Band), die ihre kreativen Arrangements genau an die Bedürfnisse und Besonderheiten des Chors und der Band anpassen, und deren Vielfalt musikalisch direkt erfahrbar machen. 

Veranstaltungsleitung

Bastian Holze (Chor), Michael Betzner-Brandt (Band), Lydia Griese (Projektleitung)

Diese Veranstaltung richtet sich an

Jugendliche und Erwachsene Geflüchtete und Berliner

Weitere Termine

Der Begegnungschor probt immer Mittwochs von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr in einer Schule in Berlin -Mitte. Interessierte können jederzeit einsteigen und werden darum gebeten, sich als Tandem aus einem Neu- und einem Alt-Berliner unter mitsingen@begegnungschor.com anzumelden.

Theaterprojekt "Hadra Hora" mit dem Begegnungschor (Foto: Daniela Incoronato)
#Miteinander stehen - Gemeinsam singen gegen Rassismus (Foto: DB Station&Service)
Ode an die Freude vor dem Brandenburger Tor (Foto: Ursula Schumann)
Auftakt der Aktionswoche Bürgerschaftliches Engagement, bei dem der Begegnungschor als Projekt der Woche vorgestellt wurde. (Foto: Jörg Fary//BBE)
Begegnungschor - Berliner singen mit Geflüchteten (Foto: Begegnungschor)
"We are the World" - Videoaktion für ein friedliches Miteinander alle Kulturen

Veranstaltungsort

Dieses Projekt bzw. diese Veranstaltung hat keine feste Veranstaltungsstätte. Es findet statt in Berlin .

In Google Maps öffnen

Kosten

Der Begegnungschor e.V. erhebt einen Mitgliedsbeitrag von 10€ pro Monat. Eine Ermäßigung / Befreiung vom Mitgliedsbeitrag aus sozialen Gründen kann formlos beantragt werden.

Träger

Begegnungschor e.V.

Kooperationspartner

Leadership Berlin – Netzwerk Verantwortung e.V.
Chorverband Berlin e.V.

Weitere Veranstaltungen dieses Anbieters

Wir singen heute alle zusammen Begegnungschor Mitsingkonzert

29. Nov 2017 | Berlin
Veranstalter: Begegnungschor e.V.

Weiterlesen