Infolge der Corona-Pandemie kommt es zu Veranstaltungsausfällen und -verschiebungen: Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Veranstalter.

G-Culture

OHNE FESTEN TERMIN | OHNE FESTEN ORT
Veranstalter: Initiative G-Culture

Merken
Gemeinsames Singen und Musizieren Konzerte

Beschreibung

G-Culture ist ein internationales Musikprojekt gegründet von dem Komponisten & Musikproduzenten Goar B. Es steht für eine interkulturelle Verständigung durch Musik als universelle Sprache.

Das Ziel von G-Culture ist, durch die einzigartige Sprache der Musik eine Brücke zwischen den verschiedenen Kulturen überall auf der Welt zu bauen. Durch das Projekt „A Place to Grow“ sollen benachteiligte Kinder stärker in der Gesellschaft integriert werden. Goar B hat den Song „A Place to Grow“ geschrieben, welcher die Situation von Kindern beschreibt, die ihr Zuhause verloren haben. Dieser Song möchte Kindern ohne Heimat eine Stimme geben. Durch Aufführungen des Songs, bei denen heimische und Flüchtlingskinder gemeinsam auf der Bühne den Chor singen, soll für mehr Herz und Verständnis der Kulturen geworben werden. Eine individuelle inhaltliche und organisatorische Gestaltung von Projekten ist für die kooperierenden Partner möglich.

Veranstaltungsleitung

Goar Biesenkamp

Diese Veranstaltung richtet sich an

Stiftungen und gemeinnützige Organisationen

Projekt "A Place to Grow" (Foto: G-Culture)
Projekt "A Place to Grow" (Foto: G-Culture)