Grußwort: Musik und Integration

Von Staatsministerin Prof. Monika Grütters MdB, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Foto: Christof Rieken

„Es schwinden jedes Kummers Falten, solang des Liedes Zauber walten.“ So beschrieb Friedrich Schiller einmal die „Macht des Gesanges“ in seinem gleichnamigen Gedicht, und tatsächlich: Musik berührt ganz unmittelbar und verbindet damit Menschen gleich welcher Herkunft – auch über sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg. Deshalb unterstütze ich den Aufbau des Internetportals „Musik und Integration“ beim Deutschen Musikinforma­tionszentrum.

Der Deutsche Musikrat hat über die vergangenen Monate ein Informationsnetzwerk aufgebaut, das jene, die Hilfe suchen, zusammenbringt mit jenen, die Hilfe geben wollen und können. Das Netzwerk informiert über grundsätzliche Aspekte der Integrationspolitik, über rechtliche Rahmenbedingungen, Initiativen und Ausschreibungen. Darüber hinaus bietet es einen stetig wachsenden Fundus an Erfahrungen und Projektideen, gibt Anregungen und Hinweise zu unterstützenden Behörden, Organisationen und Stiftungen, und vor allem: Es bringt Menschen zusammen.

Mit dem offiziellen Start der neuen Plattform macht der Deutsche Musikrat nicht zuletzt auch das große Engagement zahlreicher ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer sichtbar. Ihnen allen danke ich herzlich, ebenso wie den Projektverantwortlichen beim Deutschen Musikrat, und wünsche dem Portal viele begeisterte Nutzerinnen und Nutzer, die einander – vom Zauber der Musik inspiriert – unterstützend zur Seite stehen!

 

Prof. Monika Grütters MdB
Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin