Projektförderung und Preise

Die vielfältige Projektlandschaft beruht auch auf zahlreichen Förderungsmöglichkeiten, die den Initiator*innen und Träger*innen der kulturellen Integrationsarbeit mittlerweile zur Verfügung stehen. Unterstützt werden Initiativen außerdem durch eine wachsende Zahl von Preisen und Auszeichnungen.

Recherchemöglichkeiten

Es bestehen unterschiedliche Möglichkeiten, finanzielle Förderung für musikalische Integrationsprojekte zu erhalten. Zahlreiche Programme und Fonds der öffentlichen Hand, der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft unterstützen das Engagement für Geflüchtete. Nicht immer ist es leicht, hier den passenden Geldgeber zu finden. Die folgende Auswahl an Datenbanken und Informationsangeboten bietet eine Übersicht und einen ersten Wegweiser durch die Förderlandschaft.

Bundesweite Förderung

In der öffentlichen Förderung existieren zahlreiche Programme mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung, die bundesweit Musikprojekte mit Geflüchteten unterstützen. Hinzu kommen Stiftungen und Fonds, die ebenfalls kulturelles Engagement fördern. Dargestellt ist nachfolgend eine Auswahl an öffentlichen und privaten Institutionen, die bundesweit als Geldgeber auftreten.

Landesweite Förderung

In den Bundesländern haben die Regierungen oftmals eigene Programme zur Integration von Flüchtlingen aufgelegt. In diesem Rahmen können auch Musikprojekte gefördert werden. Zudem sind dort regionale Stiftungen und andere Akteure tätig, die das kulturelle Engagement für Geflüchtete unterstützen. Die folgende Auswahl gibt einen ersten Überblick über die Fördermöglichkeiten.

Preise

Die Förderung von Integrationsprojekten geschieht auch im Rahmen einer Reihe von Preisen, die in jüngerer Zeit gestiftet wurden. Die vorliegende Auswahl ist nicht auf den Gegenstand Musik beschränkt, sondern umfasst etwa die Themen kulturelle Integration, Teilhabe und bürgerschaftliches Engagement.