Zurück Weiter

17. Oktober 2017

UdK bietet Künstlerische Studienvorbereitung für Geflüchtete

Bewerbung bis zum 25. Oktober 2017 möglich

Geflüchtete unter 30 Jahren mit Interesse an einem künstlerischen oder gestalterischen Studium können sich auch in diesem Jahr an der Universität der Künste Berlin für einen interkulturellen Intensivkurs zur Studienvorbereitung bewerben. Am 7. November 2017 beginnt der 10-wöchige Kurs für Menschen mit Fluchthintergrund, die bildende oder darstellende Künste, Musik, Gesang, Design, visuelle Kommunikation oder Architektur studieren möchten. Der Kurs bietet ein intensives Kommunikationstraining, Orientierung im Hinblick auf ein Studium künstlerischer oder gestalterischer Fächer, Einblicke in die Berliner Kulturszene, individuelle Beratung sowie Hospitationsmöglichkeiten in Studiengängen der UdK Berlin.

Der interkulturelle Vorbereitungskurs erstreckt sich über zehn Wochen und gliedert sich in Theorie, Praxis und Mentoring. Der theoretische Teil gibt eine Einführung in die Hochschulbildung in Deutschland. Er klärt auf, was die Unterschiede im Vergleich zum Studium in anderen Ländern sind, informiert über die Besonderheiten künstlerischer oder gestalterischer Hochschulen und erläutert, wie künstlerische Studiengänge aufgebaut sind. Im praktischen Teil üben die Teilnehmenden vor allem Kommunikationstechniken, um Alltagssituationen zu meistern und auf deutschsprachige Medien sowie künstlerisch-wissenschaftliche Kontexte vorbereitet zu sein. Im Mentoring-Teil ist Raum für individuelle Beratung sowie für gemeinsame Besuche in der Kulturszene Berlins.

Zusätzlich zum Unterricht und zu den Beratungsangeboten bietet der Kurs die Gelegenheit, Ateliers zu besuchen oder in verschiedenen Studiengängen der UdK Berlin zu hospitieren. Voraussetzung für die Teilnahme ist künstlerisches, musikalisches oder gestalterisches Talent, Abitur oder eine andere mittlere Schulbildung sowie Deutschkenntnisse von mindestens B1. Für die Teilnehmenden ist der Kurs kostenlos. Er wird durch den DAAD innerhalb des INTEGRA-Programms 2017/18 gefördert.

Die UdK Berlin bietet den interkulturellen Studienvorbereitungskurs für Geflüchtete bereits zum dritten Mal an. Im akademischen Jahr 2016/17 haben insgesamt 30 Studieninteressierte mit Fluchthintergrund an dem Kurs teilgenommen.

Interkulturelle Studienvorbereitung für Geflüchtete mit Interesse an einem künstlerischen Studium
Kursbeginn: 7. November 2017, 9.30 Uhr
Kursdauer: 10 Wochen
Kurstage: Dienstags und mittwochs 9.30 bis 14 Uhr, donnerstags 9.30 bis 18 Uhr
Unterrichtsort: Universität der Künste Berlin, Bundesallee 1-12, Raum 104

Bewerbungsfrist: 25. Oktober 2017
Abgabe der Bewerbung: persönlich von Montag bis Freitag, 11 bis 13 Uhr, im Büro des Studium Generale der UdK Berlin, Berlin-Charlottenburg, Hardenbergstraße 33, Raum 104a

Weitere Informationen zum Kurs und zur Bewerbung: http://bit.ly/studienvorbereitung-gefluechtete-kunstuni

Quelle: http://www.udk-berlin.de