Zurück Weiter

25. Juli 2018

Musiktreffpunkt MIGRApolis in Bonn stellt sich im Videoporträt vor

Soeben der Öffentlichkeit vorgestellt wurde ein Kurzfilm, den Tessa Walther von der Deutschen Welle über den interkulturellen Musiker/innen-Treff im MIGRApolis-Haus der Vielfalt in Bonn produziert hat. Der Treff ist mit einer offenen Jamsession verbunden.

Das Projekt der indonesischen MSO Pesanggrahan Indonesia e.V. ist eine Plattform für alle, die gerne Musik machen, mit und ohne Erfahrung. In dem Projekt geht es um interkulturelle Begegnung, gelebte Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt in kultureller Vielfalt. Kooperationspartner sind Landesmusikrat NRW und Landesmusikakademie NRW.

Der Film findet sich unter dem Link: youtu.be/3TBkHNKxVOc

Projektträger: Pesanggrahan Indonesia e.V.

Projektleitung: Siti Asiyah

Videodokumentation, Redaktion & Produktion: Tessa Walther (Deutsche Welle)

Gefördert durch: MIGRApolis House of Resources Bonn (www.hor-bonn.de), ein Projekt des Bonner Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V.

Gefördert durch die Stabsstelle Integration der Stadt Bonn und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Quelle: http://www.lmr-nrw.de